Pädagogisches Projekt

Sport

Vom Kindergarten an haben unsere Schülerinnen und Schüler ein begleitendes Sportangebot als Teil des Schulprogramms. Ab dem zweiten Jahr der Grundschule gibt es außerdem die Möglichkeit, an weiteren sportlichen Teams teilzunehmen und an Turnieren ihre Wettbewerbsfähigkeit zu trainieren. Alle Angebote werden von in der Sportart ausgebildeten Trainern angeboten.

Folgende Aktivitäten stehen derzeit zur Auswahl:

  • Leichtathletik (gemischt)
  • Basketball (Jungen)
  • Fußball (Jungen)
  • Kunstturnen (Mädchen)
  • Kunstturnen (Jungen)
  • Rhythmische Gymnastik (Mädchen)
  • Handball (Jungen)
  • Schwimmen (gemischt)
  • Volleyball (Mädchen)
  • Volleyball (Jungen)

Schauen Sie auf unserer Internetseite in das „Schaufester Sport“, um Videos zu sehen und weitere Informationen zu unseren Sportangeboten zu erhalten.

Kontakt: educación.fisica@iballester.edu.ar

 

Schwimmbad

In unserer Schule steht den Schülerinnen und Schülern ein klimatisiertes Schwimbad mit 25-Meter-Bahn zur Verfügung, das die Schüler das ganze Jahr benutzen können.
Der Schwimmunterricht – ebenfalls Bestandteil des Schulprogramms – findet ab der 2. Klasse der Grundschule für beide Standorte statt. Die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Villa Adelina werden vom Schwimmbus zum Schwimmbad und zurück gefahren.

Für die Mitglieder der Schulgemeinsachaft (Eltern, Ex Schüler und Personal der Schule) gibt es die Gelegenheit, das Schwimmbad jeden Mittwoch und Freitag ab 19.00 Uhr zu benutzen. Die Eintrittstickets sind in der Verwaltung von Montag bis Freitag vom 07.30 Uhr bis 15.45 Uhr verfügbar.

Für weitere Informationen: educacion.fisica@iballester.edu.ar

 

“Ballester läuft” (Ballester Corre)

Seit 2012 findet unter der Leitung des Fachbereichs Sport eine neue Aktivität für die gesamte Schulgemeinschaft und deren Familien, zur Förderung eines gesunden Lebensstils statt: Ballester Corre(Ballester läuft).

Hier geht es darum, als gemeinsames Ziel aller Teilnehmer, durch Laufen, Joggen, auf dem Fahrrad, schwimmend, oder sogar auf Inlineskates, die Strecke zwischen Deutschland und Argentinien, 11.500 km, zurückzulegen.

Jede Teilnehmende Familie (der Schüler, Mitarbeiter, Alumni), registriert die in ihrer Freizeit zurückgelegte Strecke auf einer spezial eingerichteten Seite. Die Dauer des Projekts hängt vom Zeitpunkt des Erreichens des gemeinsamen Ziels (11 500 km) ab. Je mehr Familien sich beteiligen, desto kürzer wird der Zeitraum sein.

Die Ideen, die sich hinter dieser Aktivität verbergen, sind die Bekämpfung eines bewegungsarmen Lebensstils, Integration der Familien, Begeisterung aller Mitgliedern der Schulgemeinschaft für ein gemeinsames Ziel und die Sensibilisierung der Kinder und Erwachsenen für die Bedeutung des Sport als Bestandteil allgemeinen Wohlbefindens. 
Alle Familienmitglieder, Eltern, Kinder, Großeltern können sich beteiligen!!

Es gewinnt nicht derjenige, der die größte Entfernung zurücklegt: alle Teilnehmer gehören zum selben Team. 
Zum Ende der Aktivität wird eine Schlussveranstaltung organisiert, um die letzten Kilometer durch einen symbolischen Mini-Marathon zurückzulegen, bei dem alle Teilnehmer zusammen das gemeinsame Ziel erreichen, Ballester und Deutschland zusammenzubringen.

Aktuelle Informationen und Einschreibeformular erhalten Sie unter folgendem Link: educacion.fisica@iballester.edu.ar

 

WDA Embajada de Alemania en Buenos Aires CAI KMK Kultusminister Konferenz
Villa Ballester / San Martin 444 - B1653LXJ Villa Ballester / Tel.: +54 11 4768-0760
Villa Adelina / Ing. Silveyra 3739 - 1605 Carapachay / Tel.: +54 11 4766-4815 / 4763-1447 /1547
Follow us